Archive for the 'Fotografie' Category

Page 2 of 2

Geotaggen in Flickr mit Google Maps

Eines meiner Lieblingsfeatures von Flickr, ist Unterstützung von Geokoordinaten. Damit kann man seinen Bildern auf einfache Weise den Ort mitgeben, an dem sie aufgenommen wurden. Dieser kann benutzt werden, um die Bilder z.B. auf einer Karte angezeigt werden oder nach Bildern in der Nähe zu suchen. Aber wie kommt die Koordinate ins Bild?

Continue reading ‘Geotaggen in Flickr mit Google Maps’

Faltreflektor-Faltkurs

Juhu! Ein weiterer Schritt Richtung professionelle Porträtfotografie: Ich hab mir einen Faltreflektor gekauft.

Einziges Problem: Wenn man ihn auseinandergefaltet hat, wie bekommt man ihn wieder zusammen?

Im Blog von Enjoyyourcamera hab ich ein kurzes Anleitungsvideo gefunden. Ein paar Klicks weiter auf Youtube gibt es dann die ausführliche Anleitung auf Englisch:

Direktlink

CSD Berlin 2008

Etwas Regen. Ansonsten aber eine schöne Parade. Allerdings zu frisch, um allzu viel nackte Haut zu sehen. Hätte das schöne Wetter nicht einen Tag früher kommen können? Die Fußballmeile hätte meinetwegen heute ruhig einregnen können. Das hätte zumindest die hitzigen Gemüter abgekühlt.

Bilder bei Flickr.

CSD Berlin 2008 CSD Berlin 2008

Update: Wie schrecklich. Der Standard-Anmachspruch für Spiegelreflex-Fotografen: “Na du hast aber ein fettes/langes Rohr!”

Bühnenshow

Vor einigen Wochen hatte ich die Gelegenheit, zum ersten Mal eine Bühnenshow zu fotografieren. Es handelte sich dabei um den 18. Geburtstag des Aufklärungsprojekts von ABqueer.

Zum Glück war ich gut durch die Tips von Happy Shooting vorbereitet und hab gute Ergebnisse mit meinem 50mm f/1.8 Objektiv ohne Blitz erzielen können. Nur am Ende war der Raum zu klein, um noch die ganze Bühne aufs Bild zu bekommen.

Für die Party-Bilder hinterher hab ich mir eine einfache Bounce-Card aus weißem Zeichenpapier gebastelt und mit einem Gummiband am externen Canon-Blitz befestigt. Das gab sehr schönes indirektes Licht, ohne dass ich zu sehr mit der Reflexion der Decke rechnen musste, die praktisch auch nicht da war.

Die Bilder kann man jetzt auf der Homepage des Vereins betrachten.